1/4 oz Wiener Philharmoniker Goldmünze | 2022

1/4 oz Wiener Philharmoniker Goldmünze | 2022

Stückpreis:

500,23 

Rückkaufpreis auf Anfrage.

Details

Beschreibung

Die Münze der Wiener Philharmoniker erschien erstmals am 10. Oktober 1989 auf dem Markt. In diesem Jahr wurde das österreichische Gesetz geändert, um die Ausgabe von Goldmünzen für Anlagezwecke zu ermöglichen. So entstand natürlich die Idee, eine Münze herauszubringen, die Österreich symbolisiert. Die Wiener Philharmoniker sind eines der berühmtesten Orchester der Welt und haben einige der besten Komponisten der Welt hervorgebracht. Aus diesem Grund wurde das Orchester ausgewählt und die Goldmünze der Wiener Philharmoniker geprägt. Die Rückseite der Münze wurde von Thomas Pesendorfer, dem Kopfstecher der Austrian Mints, entworfen und zeigt eine Sammlung von Musikinstrumenten der Wiener Philharmoniker, ein Wiener Horn, ein Basson, ein Cello, eine Bratsche und eine Violine. Auf der Vorderseite befindet sich die große Orgel des Musikverein-Konzertsaals in Wien. Dieses preisgekrönte Motiv ist seit der ersten Ausgabe gleich geblieben, nur das Jahr der Ausgabe ändert sich. Die Oberseite der Münze trägt die Aufschrift „Republik Österreich“ und die untere Hälfte das Gewicht, die Reinheit, das Ausgabejahr und den Geldwert. Die ¼ Goldmünze der Wiener Philharmoniker besteht aus ¼ Oz reinem 999 24 Karat Gold mit einem Nennwert von 25 Euro. Die Rückseite der Münze zeigt acht der Instrumente der Wiener Philharmoniker. Seit der Gründung der Münzen wurden jedes Jahr Millionen verkauft. Sie ist sehr beliebt bei Investoren und Sammlern.  Münze gibt es auch als 1/2 Oz, 1/4 Oz und 1/10 Oz.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.